Kaufbeurens Freiwillige Feuerwehr hat ein neues Gebäude. Den 2016 von der Stadt Kaufbeuren ausgelobten Architektenwettbewerb gewann der Entwurf des Architekturbüros Dasch Zürn und Partner mit Sitz in Stuttgart und München. Weithin sichtbar ist die hinterlüftete Fassade: eine profilierte Metallbekleidung aus pulverbeschichteten roten Aluminium. Im Podcast-Interview stellt Sebastian Kittelberger, einer der Partner der Geschäftsleitung des Architekturbüros, das Objekt vor. Er spricht über die Ideen hinter dem Design und die Stärken einer Metallfassade.



« News Übersicht