Nach der App des Leitfadens zur Montage von Vorhangfassaden ist jetzt auch die App zum Leitfaden zur Montage von Fenstern und Haustüren veröffentlicht worden. Beide Apps der Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren können sowohl im App Store von Apple als auch im Google Play Store für Android-Geräte erworben und heruntergeladen werden.

Der als App umgesetzte Leitfaden zur Montage von Fenster und Haustüren, zuletzt Anfang März 2020 aktualisiert, erläutert die Grundlagen und die Ausführung für die Baukörperanschlussausbildung von Fenstern und Außentüren. Er gibt die anerkannten Regeln der Technik wieder und ist somit eine praktisch unentbehrliche Hilfe für Architekt*innen, Planer*innen, Bauleiter*innen und Monteur*innen.

Diese Zielgruppen sollen in die Lage versetzt werden, die wesentlichen Kriterien der Anschlussausbildung von Fenstern und Haustüren zum Tragwerkskörper, (a) richtig zu erfassen, (b) anforderungsgerecht und hinreichend auszuschreiben, (c) fachgerecht umzusetzen und (d) sicher bei der Abnahme zu beurteilen. Im konstruktiven wie im bauphysikalischen Bereich werden die notwendigen technischen Details beschrieben.

Zusammen mit der neuen App wurde auch das Preismodell aktualisiert, das jetzt die Möglichkeiten eines Jahresabonnements oder der dauerhaften Nutzung bietet. Die Druckversionen beider Leitfäden können wie bisher bei der Gütegemeinschaft im Shop unter www.ralfenster.de bestellt werden. „Egal ob Fassaden-, Fenster- oder Außentürenmontage - mit den praktischen Apps des Leitfadens zur Montage können Monteure jetzt direkt an der Baustelle ihr Smartphone oder Tablet nutzen“, betont Frank Lange, der Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren.

Der "Leitfaden zur Montage von Fenstern und Haustüren“ erläutert die Grundlagen und Ausführung der vielfältigen Anforderungen an die Montage moderner Fassaden. Der Leitfaden wurde von der Gütegemeinschaft Fenster, Fassaden und Haustüren e.V. und dem ift Institut für Fenstertechnik erstellt unter Mitwirkung vom BIV des Glaserhandwerks, der Gütegemeinschaft Fugendichtungskomponenten und -systeme (FDKS), der Gütegemeinschaft Kunststoff-Fensterprofilsysteme (GKFP), von Tischler Schreiner Deutschland (TDS), der Unabhängigen Berater für Fassadentechnik (UBF) sowie dem Verband Fenster + Fassade (VFF). Der Leitfaden beschreibt den Stand der Technik, der die Grundlage für das RAL-Gütezeichen Fenster Montage bildet.


« News Übersicht