Klimapositiv sein in 2025 oder 2030? Viel zu spät findet die Drees & Sommer SE mit Hauptsitz in Stuttgart. Mit umfangreichen Maßnahmen hat das auf Bau und Immobilien spezialisierte Planungs- und Beratungsunternehmen seine CO2-Emissionen soweit reduziert und kompensiert, dass es bereits heute eine klimapositive Bilanz vorweisen kann. Zwar tragen dazu aktuell noch Klimaschutzzertifikate wesentlich bei, doch die Kompensationen wird das partnergeführte Unternehmen schrittweise nach einem klar definierten Plan reduzieren.

Der Großteil der Maßnahmen zum klimapositiven Unternehmen erweist sich dabei auch in wirtschaftlicher Hinsicht als positiv. So amortisiert sich die Investition von rund 35.000 Euro für das Umrüsten auf Zapfanlagen für das Trinkwasser am Standort Stuttgart, statt Mehrwegplastikflaschen zu verwenden, bereits nach 18 Monaten. „Viele Unternehmen befürchten enorme Kosten bei Umwelt- und Klimaschutz. Doch in Summe führen die Investitionen zu besseren Produkten und Dienstleistungen. Hinzu kommt, dass die Firmenreputation steigt und qualifizierte Mitarbeiter anzieht. Ökonomie und Ökologie gehen damit immer Hand in Hand, statt ein Widerspruch zu sein“, erklärt Steffen Szeidl, Vorstand der Drees & Sommer SE.

Um den Ressourcenverbrauch und das Abfallaufkommen gering zu halten oder ganz zu verhindern, wendet das Unternehmen zudem das Cradle to Cradle-Prinzip an. Auf der Baustelle sollen industriell vorgefertigte, modularisierte Bauteile zum Einsatz kommen.

Ziel: Beneficial Company

„Neben dem Klimaschutz stärken wir auch unser soziales Engagement weiter. Anlässlich unseres 50-jährigen Jubiläums unterstützen wir zum Beispiel dieses Jahr 50 soziale und nachhaltige Projekte. Unser langfristiges Ziel ist es dabei, eine Beneficial Company zu werden“, so Dr. Peter Mösle, Partner der Drees & Sommer SE und Geschäftsführer des Umweltberatungsinstituts EPEA.

Unter Beneficial Company versteht er ein Unternehmen, das neben seinem Erfolg auch für die Umwelt und die Gesellschaft den größtmöglichen Nutzen stiftet. Mit Konzepten wie Cradle to Cradle und Blue City will Drees & Sommer SE für die kommende Generation gerüstet sein.


« News Übersicht