Wenn Architekten ein Gebäude planen, ist es für sie oft schwer, alle planungsrelevanten Informationen und geeigneten Bauprodukte zusammenzutragen. Abhilfe schafft hier die Web-Plattform „Baukobox“, die Absolventen der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) gegründet haben. Sie liefert genaue Details sowie Informationen zu Herstellern und Bauprodukten. Aber auch Einbausituationen, Normen, Referenzarbeiten und interaktive Konstruktionszeichnungen sind zu finden.

Die Web-Plattform bündelt alle Informationen und ist vor allem für kleinere und mittlere Architekturbüros von Interesse. „Eine Recherche zu den baukonstruktiven Details ist mit viel Zeit und oft somit auch mit hohen Kosten verbunden“, so Wolf. „Mit unserem Angebot bleibt mehr Zeit für kreative Tätigkeiten beim Entwerfen.“ Auch Studierende können bei ihren Arbeiten von diesem System profitieren.

 

Der gesamte Artikel „Web-Plattform Baukobox: Start-up vereinfacht das Planen für Architekten“ erscheint in der kommenden Ausgabe 06/19 der fassadentechnik, die am 05. Dezember 2019 erscheint. Hier geht es zum Abonnement.

« mehr News