Das US-amerikanische Unternehmen Apis Cor hat 3D-Druckwandsysteme für ein zweistöckiges Verwaltungsgebäude der Stadt Dubai hergestellt. Mit einer Höhe von 9,5 m und einer Fläche von 640 m2 gehört es zu den größten 3D-Druckgebäuden der Welt.

Dank des Aufbaus des 3D-Druckers wurde die Struktur des Gebäudes direkt vor Ort ohne zusätzliche Montagearbeiten erstellt. Die Gesamtfläche beträgt 640 m2. Da der Drucker stationär arbeitet, musste er mit einem Kran mehrmals neu positioniert werden. Für den Druck der Wandkonstruktionen wurden lediglich drei Mitarbeiter benötigt.

Der gesamte Prozess fand in offenem Gelände statt. So konnten die klimatischen Anforderungen an die Druckmaterialien getestet werden, wie Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Apis Cor war in der Lage, umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durchzuführen, um das 3D-Druckmaterial weiter zu optimieren.

« mehr News