Mehr als 100 Jahre schlug das Herz von Bremens Wirtschaft im Überseehafen. Doch die wachsenden Anforderungen an die Stückgutfracht und die beengten Verhältnisse bereiteten dem Hafenbetrieb in den 1990er-Jahren ein Ende. Seit 2000 entsteht an derselben Stelle die Überseestadt.
       Ein architektonisches Highlight auf dem neuen Stadtareal sind die Deichhäuser mit ihren geschwungenen Backsteinfassaden. Die Wellenform verdanken sie einem Sonderstein der Ziegelmanufaktur Deppe Backstein, die Form und Farbe genau auf die besonderen Herausforderungen dieser Häuser abgestimmt hat.

Wieso es dieses Thema auf die Titelseite geschafft hat erfahren Sie in unserer aktuellen Ausgabe fassadentechnik.


« News Übersicht