Unter dem Applaus von 1.200 geladenen Gästen wurden die deutschen Nachhaltigkeitspreise 2018 in Düsseldorf verliehen. Zu den Preisträgern gehört auch das Unternehmen Rinn aus dem hessischen Heuchelheim.
„Gute und nachhaltige Impulse in die Baubranche sendet Rinn als Industriebetrieb für Beton- und Natursteinprodukte, denn hier wird innovativ auf Stein gebaut. In Zeiten von Ressourcenknappheit und steigendem Bedarf in der Baubranche hat das Familienunternehmen aus Mittelhessen mit dem ersten Recycling-Stein eine entscheidende Innovation auf den Markt gebracht. Mit klimaneutraler Produktion und weiteren Einsparungen hat das Unternehmen viele Maßnahmen umgesetzt, die wegweisend für die Branche sind. Als Branchenpionier wirkt Rinn mit der eigenen Zukunftsstrategie so positiv in Markt und Gesellschaft hinein“, lautet die einstimmige Begründung der Jury.
Seit 2016 bietet Rinn einen Stein mit 40 Prozent Recyclinganteil an. Hierfür wird aus Betonstein gewonnener Splitt verwendet. Aktuell beschäftigt sich Rinn mit ersten Versuchsprojekten um auch Altpflaster in den Recyclingprozess zu integrieren.
Treffen Sie Rinn auf der nächsten SCHULBAU Messe vom 7.-8. Februar 2018 im Altona Cruise Center in Hamburg.
« mehr News