Schon wieder ein Buch - nicht ganz. David Navarro und Martyna Sobecka sind zusammen Zupagrafika. Ein Designstudio mit einer Vorliebe für brutale Architektur und Papier. In den Büchern, die sie seit 2012 herausgeben und die bereits diverse Preise gewonnen haben, verstecken sich allerdings mehr als hübsche Bilder und Hintergrundinfos.
Brutal East heißt eines ihrer Werke, das sich mit dem Brutalismus osteuropäischer Architektur auseinander setzt. Auf der Reise hinter den eisernen Vorhang werden die Leser dabei selbst zu Architekten oder besser Bastlern. Denn in Brutal East verbergen sich sieben illustrierte Papiermodelle ikonischer Brutalität. Diese können mit Hilfe einer kurzen Anleitung vom 2D in ein 3D Modell verwandelt werden. Das Buch enthält unter anderem die Modelle Eastern Gate of Belgrade, House of Soviets und den Manhattan Housing Complex aus Wroclaw.
Wem das alles zu viel brutaler Osten ist, hat mit Brutal London und Paris Brut Gelegenheit die kontroverse Architektur westeuropäischer Metropolen nachzubasteln.
Brutalismus aus Ost und West gibt es unter www.zupagrafika.com.
« mehr News