Die neue Architekten-Messe Schulbau Hamburg am 4. und 5. Juni 2013 gewinnt zunehmend an Fahrt. Das Thema Schulbau mit seinem großen Investitionsstau und dem enormen Sanierungsbedarf im Bereich Energieeffizienz, stößt bei allen Branchenbeteiligten auf große Resonanz.

Architekten und Fachplaner sehen zuvörderst eine attraktive Planungsaufgabe, die Außen- und Innengestaltung auf anspruchsvolle Weise miteinander verbindet.

Bauunternehmungen, insbesondere solche, die schwerpunktmäßig Private-Public-Partnership-Projekte realisieren, wie etwa die Hamburger Bauunternehmung Otto Wulff, werden sich im Rahmenprogramm der Messe engagieren.

Nun kann das Team um Projektleiterin Kirsten Jung eine weitere prominente Persönlichkeit des Hamburger Baugeschehens zu ihren Gästen zählen. Hamburgs Oberbaudirektor Jörn Walter hat heute seine Teilnahme an der Messe und der geplanten Podiumsdiskussion zugesagt. Damit ist ein weiterer wichtiger Akteur mit an Bord, der für die Bereiche Stadtentwicklung, Wohnungspolitik und Landesplanung verantwortlich zeichnet.

Bild: Cubus Medien Verlag/Dirk Ewald

« mehr News