Die international wieder steigende Nachfrage aus allen wichtigen Anwendungsmärkten spürte auch die weltweit größte Branchenmesse, die ALUMINIUM 2012. Mitte Oktober ging sie nach ihrem Umzug von Essen nach Düsseldorf am neuen Standort mit 961 Ausstellern (+10 Prozent) aus 50 Nationen und einem starken Zuwachs bei der Ausstellungsfläche (+20 Prozent) an den Start. Auch die Besucherresonanz folgte diesem Trend eindrucksvoll: 23 Prozent mehr Besucher konnte der Veranstalter Reed Exhibitions verzeichnen.

Mit den „Innovation Areas“ schaffte die ALUMINIUM 2012 drei neue Sonderschauen, die die Vielfältigkeit von Aluminium für die Besucher regelrecht begreifbar machen. Die neue Sonderfläche „Building Innovations“ wurde unter der Partnerschaft des Cubus Medien Verlags mit der Zeitschrift fassadentechnikrealisiert. Innovationen im Baubereich begleiten wir mit den Publikationen fassadentechnik und german construction industry für internationale Märkte. In Vorbereitung befinden sich eine Messeveranstaltung und eine begleitende Zeitschrift zum Thema Schulbau.

Bild: Reed Exhibitions

« mehr News