Die Deutsche Bauchemie e.V. zeichnet im Zwei-Jahres-Turnus Dissertationen und Diplomarbeiten des qualifizierten Branchennachwuchses aus. Die Einreichungsfrist für den aktuell gestarteten Wettbewerb endet am 15. April 2013. Für die mit 4.000 € dotierte Wissenschaftsmedaille können sich ab sofort junge Doktoranden bewerben, die ihre Dissertation innerhalb der vergangenen drei Jahre fertig gestellt haben. Absolventen von Diplom- und Masterstudiengängen sind eingeladen, sich mit ihren Abschlussarbeiten um den mit 2.000 € dotierten „Förderpreis“ zu bewerben.

Die Regularien zur Verleihung der Wissenschafts-Medaille und des Förderpreises stehen auf der Homepage des Verbandes unter www.deutsche-bauchemie.de als Download zur Verfügung.

Bild: Deutsche Bauchemie

« mehr News