Nach seinem Umzug nach Tirol/Österreich wurde Fassadentechnik-Autor Dipl.-Ing. Franz Lubinski Anfang 2012 in den Arbeitsausschuss Normen der Berufsgruppe Spengler der Bundessparte Gewerbe und Handwerk/Bundesinnung der Dachdecker, Glaser und Spengler in Wien berufen. Vordringlich werden zurzeit ON-Normen erarbeitet, die die Planung und Ausführung von Gebäudehüllen aus Metall regeln und entweder aus handwerklich als auch industriell gefertigten Dach- und Wandelementen bestehen.

Der Arbeitsausschuss entschied sich für den versierten Experten auch aufgrund seiner publizistischen Tätigkeit für die Fachzeitschrift Fassadentechnik. Dort werden regelmäßig anonymisierte Schadensfälle bewertet und sowohl die fehlerhafte, wie die fachlich richtige Planungs- und Ausführungsleistung dargestellt.

Bild: Cubus Medien Verlag

« mehr News